Strategie zum Spiel und Gewinn im Backgammon-Spiel

Backgammonspiel ist eins der ältesten Brettspiele in der Welt. Die Geschichte des Backgammonspiels kann zurück zu dem alten senet der ägypter, das des Mesopotamians königliche Spiel verfolgt werden von Ur und zum alten Romans, das eine Anzahl von Brettspielen spielte, die sehr ähnlich sind. Das moderne Backgammonspiel würde dreißig Kontrolleure, fünfzehn für jeden Spieler, zwei Paare Würfel und einen verdoppelnwürfel auf einem braunen Brett mit 12 langen Dreiecken auf jeder Seite haben.

Wie viele Brettspiele erfordert es Glück, aber es ist Schach in der Richtung ähnlich, daß es Strategie erfordert. Backgammonspiel ist für zwei Spieler, in denen jeder Spieler angefordert wird, eins seiner Stücke nach jeder Rolle der Würfel zu verschieben. Die Strategie kommt in, wenn der Spieler von den zahlreichen Wahlen nach jeder Rolle beim gleichzeitig Vorwegnehmen wählt, was die anderen Gegenzüge des Spielers sein würden.

Die Hauptzielsetzung des Backgammonspiels ist entfernt Einerkontrolleure vom Brett, nachdem sie hinter denen des anderen Spielers erhalten hat. Dieses ist ein kurzes Spiel und siegreich zu sein ein Spieler würde einige Umläufe gewinnen müssen, um die vereinbarte gewinnende Zahl Punkten zu erreichen.

Die 12 langen Dreiecke auf dem Brett sind nicht für Design gerecht. Tatsächlich werden diese Dreiecke Punkte benannt. Ein muß sich vorstellen, als ob diese Dreiecke über einem Rand des Brettes angeschlossen werden, um ein Hufeisen zu bilden und diese Punkte einen bis Zwanzig vier zu numerieren. Jeder Spieler fängt mit seinen Kontrolleuren in bestimmten Punkten an. Die ersten zwei Kontrolleure würden in Punkt 24, drei in Punkt 8, fünf in Punkt 13 und die letzten fünf in Punkt 6 sein.

Der Backgammon läuft mit jedem Spieler an, der einen Würfel rollt und whoever erhält die höchste Zahl erhält, zuerst zu gehen. Der erste Spieler rollt dann die Würfel und seine Bewegungen würden von den Zahlen abhängen, die in den Würfeln gezeigt werden. Z.B. wenn ein Würfel 4 und die anderen 3 zeigt, muß der Spieler wählen, welchen Kontrolleur zum zu bewegen 4 Punkte nachschicken und welches, zum von 3 Punkten rückwärts zu verschieben. Der Kontrolleur des Spielers muß in einem Punkt nur landen, der entweder unbesetzt oder durch ihre eigenen Kontrolleure besetzt ist. Kein Punkt sollte von zwei Kontrolleuren mit jedem von den unterschiedlichen Spielern überhaupt besetzt werden. Die guten Nachrichten sind, im Backgammonspiel, der gleiche Kontrolleur, der bereits kann wieder verschoben werden solange die zwei Bewegungen verschoben worden ist seien Sie unterschiedlich.

Backgammonspiel ist auch ein strategisches Spiel und die guten Nachrichten sind, daß sie Taktiken hergestellt hat. Backgammonspiel hat eine gefunkte Menge Interesse unter Informatikern mit dem Ergebnis der Kreation einer Software, die entworfen ist, um Weltkategorie Mensch Spieler zu schlagen. Wegen seiner Popularität sind Varianten dem Standardbackgammonspiel hinzugefügt worden, das bestimmte Bewegungen einschränkt und das Zuweisen eines bestimmten Wertes bestimmten Rollen der Würfel glätten.

Backgammonspiel ist ein Aufregen, strategisches Brettspiel, das sicher ein am Rand des Einersitzes die anderen Bewegungen des Spielers vorwegnehmend und für Einer eigene Bewegungen vorbereitend hat. Es ist ein Sozial- und konkurrierendes Spiel, das sicher ein hat auf dem Rollen der Würfel in den Hoffnungen des Seins halten zu wünschen siegreich am Ende von ihm.

Filed under () by @

|
Close